20.12.2007 CPO Paarung

Eines meiner Cambarellus Männchen hat das am intensivsten gefärbte Weibchen gedeckt. Das Ganze hat ca. 10 Minuten gedauert, wobei das Männchen das Weibchen auf die Seite gedreht und es mit den Scheren festgehalten hat. Danach habe ich das Weibchen mehrere Tage nicht gesehen.

Am 25. Dezember, rechtzeitig zu Weihnachten ist das gleiche Weibchen dann mit Eiern wieder aufgetaucht. und ich habe es in ein 25L Becken überführt.  Set up : 25 L, 23° C (wird langsam gesteigert auf 25° C.), KH 5°, GH 5°, pH 7.3.
Schwarzer, feiner Kies, 2 große Kieselsteine (10 cm), 3 Tonröhrchen als Versteckplatz, Holzäste mit Javamoos, ansonsten Nixkraut und Mooskugeln. Luftbetriebener EHEIM Schwammfilter mit eingesetztem Ausströmerstein. Beleuchtung . Aufsetzleuchte 1 X 24 W, Plexiglasabdeckung ( hoffentlich dicht genug!)

Cambarellus patzcuarensis Eier

B.J.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.